Meldungen

idea, PROCESSED #1944 Barrierefreiheit – Zugang rollstuhlgerecht gestalten – 02.04.2017

Beschreibung
An dieser Straße sollte ein Fußweg errichtet werden. Es ist momentan unmöglich mit dem Kinderwagen oder Rollstuhl hier entlang zu gehen. Das Ausweichen auf die Straße ist unumgänglich und leider gefährlich.
Status
abgeschlossen (seit 23.10.2018), aktuell bei Fachdienst Verkehrsmanagement/Fachgruppe Verkehrsplanung
Statusinformation
Während der Baumaßnahme B321 dient diese Straße als Umleitungstrecke. Eine Vorplanung zum Umbau der Straße soll im nächsten Jahr erfolgen. Entsprechende Haushaltsmittel wurden angemeldet, so dass nach Nutzung der Umleitungsstrecke ein Ausbau der Alten Crivitzer Landstraße möglich wird. Die Fußwege werden in diesem Zusammenhang mit beplant.

idea, PROCESSED #1530 Fahrradverkehr – Verkehrsführung ändern – 07.12.2016

Beschreibung
Es fehlt eine Fußgänger-/Fahrradampel und ein Überweg. Zwischen den beiden Supermärkten wird häufig die Straße und die Straßenbahnlinie überquert. Radfahrer die Richtung Mühlentwiete fahren, nutzen häufig die Ampel an der Kreuzung Lübecker/Beltz/Becher-Str. und fahren auf dem Gehweg auf der falschen Seite bis zum Abzweig Mühlentwiete. Dort ist der Gehweg aber zusätzlich eingeengt worden durch die Schaffung von Parkmöglichkeiten.
Status
abgeschlossen (seit 03.03.2017), aktuell bei Fachdienst Verkehrsmanagement/Fachgruppe Verkehrsplanung
Statusinformation
Die Schaffung einer Fußgängerquerung ist bereits 2011 untersucht worden. Da die Fußgängerquerungen aber an unterschiedlichen Stellen stattfinden und der bauliche Aufwand (Mittelinsel) sehr hoch war, ist das Projekt nicht umgesetzt worden. Eine Lichtsignalanlage ist hier nicht zweckmäßig. Dies zeigen die Erfahrungen an anderen Stellen in der Stadt, wo diese Angebote teilweise nicht genutzt werden.

idea, PROCESSED #1424 Straßenverkehr – Beschilderung/Markierung einführen – 17.11.2016

Beschreibung
Dort wo die Ludwigsluster Chaussee sich 3- teilt hat de Ortsunkundige Probleme mit der Geradausspur, die echt unklar ist. Ich habe schon öfter gefährliche Situationen erlebt , wo die Orientierung velorenging und der Betreffende entweder auf den Strassenbahschienen landete öde noch verkehrte langfuhr. Ich plädiere unbedingt für ein blaues Schild mit weißem Pfeil , das den richtigen Weg zeigt.
Status
abgeschlossen (seit 03.07.2019), aktuell bei Fachdienst Verkehrsmanagement/ Fachgruppe Untere Verkehrsbehörde, Sondernutzungen
Statusinformation
Die Verwaltung prüft derzeit die Möglichkeit, durch Hilfsmarkierungen im Kreuzungsbereich die Einfahrt in die Bleicherstraße deutlicher hervorzuheben. Zusätzliche Verkehrszeichen weisen seit einiger Zeit auf das Verbot der Einfahrt in die Gegenfahrbahn hin. Ein Richtungsgebot kommt nicht in Betracht, da aus der Ludwigsluster Chaussee in alle Fahrtrichtungen abgebogen werden darf.

idea, PROCESSED #1191 Fußgänger – Ampelschaltung ändern – 11.10.2016

Beschreibung
Die Bedarfsschaltung für die Fußgängerampel, um von der Alexandrinenstraße zur Dr.-Hans-Wolf-Str. auf der westlichen Seite der Kreuzung zu gelangen, reagiert sehr träge. Fußgänger müssen hier sehr lange warten. Eine Grünschaltung ohne Knopfdruck wäre sinnvoll.
Status
abgeschlossen (seit 13.12.2017), aktuell bei Fachdienst Verkehrsmanagement/ Fachgruppe Untere Verkehrsbehörde, Sondernutzungen
Statusinformation
Sehr geehrter Klarschiff-Nutzer, die Wartezeiten an Ampelanlagen werden subjektiv von Passanten und Autofahrern als zu lang empfunden. Bei der Schaltung der Ampelanlagen müssen aber alle Belange der Verkehrsteilnehmer berücksichtigt werden. Das gilt für Passanten wie für links abbiegende Autofahrer. Auch Räumzeiten müssen hinzugerechnet werden. Die Stadt rüstet besonders bedeutende Ampelkreuzungen schrittweise mit Kamerasystemen aus, die bei der Steuerung der Ampelphasen die Zeiten koordinieren

idea, PROCESSED #1070 Straßenverkehr – Geschwindigkeitsreduktion – 31.08.2016

Beschreibung
Sehr geehrte Damen und Herren,meine Familie und ich wohnen im Hänflingsweg, der als Spielstraße gewidmet ist. Leider halten sich die wenigsten Fahrzeugführer an das Schritttempo. Meine sechs Jahre alte Tochter wurde beim spielen auf der Straße von einem Fahrzeug nur knapp verfehlt! Muss immer erst etwas passieren, bis die Verantwortlichen reagieren! Schon einmal habe ich bei der Verkehrsbehörde der Stadt Schwerin eine Eingabe getätigt. Es wurde geantwortet: man Prüfe.Tagtäglich beobachte ich Fahrzeuge die jenseits des Schritttempos an unserem Haus vorbeirasen!In unserer Straße gibt es viele Kinder die auch gerne die Straße als Spielraum nutzen. Es gibt viel Unmut und Unverständnis von Seiten der Nachbarn.Es wäre schön, wenn die Spielstraße baulich so verändert werden würde, dass man nur Schritttempo fahren könnte. Symbole auf der Straße, größere und auch deutlichere Beschilderung wären ein Anfang. (...)
Status
abgeschlossen (seit 14.11.2017), aktuell bei Fachdienst Verkehrsmanagement/Fachgruppe Verkehrsplanung
Statusinformation
Die Verwaltung hat sich der Vielzahl an Meldungen aus dem Wohngebiet Mühlenscharrn angenommen, entsprechende Planungen zur Verkehrsberuhigung auf den Weg gebracht. Um an ein rücksichtsvolles Fahrverhalten zu appellieren, ist vorgesehen, in geeigneter Weise (einheitlich gestaltetes Hinweisschild) auf die Problematik hinzuweisen.

problem, PROCESSED #716 Parken – Falschparken – 05.06.2016

Beschreibung
Der Busstreifen in der Stellingstraße ist durch die Sprengung der Stadionbrücke nicht mehr notwendig und könnte als Parkstreifen herhalten.
Status
abgeschlossen (seit 25.11.2020), aktuell bei Fachdienst Verkehrsmanagement/ Fachgruppe Untere Verkehrsbehörde, Sondernutzungen
Statusinformation
Durch ein Büroversehen, blieb diese Anfrage unbearbeitet. Nach Abstimmung mit der Verkehrsplanung steht folgendes Ergebnis: Der Ausbau der Stellingstr. und der Busspur wurde im 2009 mit Fördermittel realisiert. Die Prüfung der Fördermittelbescheide ergab eine Zweckmittelbindefrist von 20 Jahren. Insofern dürfen wir baulich erst ab 2029 Veränderungen vornehmen. Demnach kommt eine Aufhebung der Busspur nicht in Betracht. Dies wurde seinerzeit mit der Sprengung der Stadionbrücke bereits untersucht.

idea, PROCESSED #581 Straßenverkehr – Geschwindigkeitsreduktion – 02.05.2016

Beschreibung
Es hält sich kaum einer an die Tempo 30 Zone. Wer es tut wird angehupt und überholt. Hier laufen Kinder zum Bus, zum Spielplatz zur ansässigen FFW usw.Abhilfe schafft ein stationärer Blitzer und / oder zwei Temposchwellen. Sonst wird weiter im Tiefflug die Tempo 30 Zone gekonnt ignoriert. (aber wahrscheinlich muss erst etwas passieren....)
Status
abgeschlossen (seit 29.09.2016), aktuell bei Fachdienst Verkehrsmanagement/ Fachgruppe Untere Verkehrsbehörde, Sondernutzungen
Statusinformation
Der Verstoß gegen Geschwindigkeitsbegrenzungen durch erhöhte Geschwindigkeit stellt einen Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung dar.Die Verkehrspolizei und der Kommunale Ordnungsdienst (KOD)wurde durch uns informiert.Maßnahmen der Geschwindigkeitsüberprüfung obliegen danach der Polizei oder dem KOD.

idea, PROCESSED #565 Straßenverkehr – Ampelschaltung ändern – 28.04.2016

Beschreibung
Die Ampelphase in Richtung Lübecker Str. vom Platz der ODF kommend ist viel zu kurz. Jeden Morgen und am Nachmittag Stau. 10-20 Sekunden länger und es würde dort reibungsloser laufen.
Status
abgeschlossen (seit 03.06.2019), aktuell bei Fachdienst Verkehrsmanagement/ Fachgruppe Untere Verkehrsbehörde, Sondernutzungen
Statusinformation
Vielen Dank für Ihre Idee. Der Vorschlag hat nicht die notwendigen Unterstützer gefunden und wird daher nicht weiterverfolgt.

idea, PROCESSED #488 Straßenverkehr – Einbahnstraßen – 17.04.2016

Beschreibung
Ich bitte Sie zu überprüfen, ob im Bereich Max-Suhrbier-Straße bis zum Löwenplatz und dann runter zur Robert-Beltz-Straße eine Einbahnstraßenregelung eingeführt werden kann. Das entschärft die sehr unübersichtliche Auffahrt von Fahrzeugen von der Max-Suhrbier-Straße zur Robert-Beltz-Straße/Wossidlostraße. Auch kommt es in diesem Bereich immer wieder zu Problemen, wenn sich Fahrzeuge begegnen, da nicht ausreichend Platz ist. Darüber hinaus würde die Maßnahme der Beruhigung und Übersichtlichkeit des Verkehrs für die Kinder auf dem angrenzenden Spielplatz dienen.
Status
abgeschlossen (seit 07.05.2019), aktuell bei Fachdienst Verkehrsmanagement/Fachgruppe Verkehrsplanung
Statusinformation
Im Ergebnis der Prüfung wird festgestellt, dass hier die Nachteile überwiegen würden. Zum einen wird in Einbahnstraßen i.R. schneller gefahren, zum anderen würden Stellplätze wegfallen (durch Ausweichstellen) und abschließend würde man auch ein Linksabbiegen aus der Robert-Beltz-Straße im Kurvenbereich an einer Steigung erzwingen, wo zu befürchten ist, dass Nachteile für die Verkehrssicherheit entstehen.Im übrigen sind an dieser Stelle keine Unfallauffälligkeiten bekannt.

idea, PROCESSED #222 Straßenverkehr – Verkehrsführung ändern – 22.03.2016

Beschreibung
An Schultagen herrschen hier morgens an der Auffahrt des Parkplatzes katastrophale Verkehrszustände.Die Schüler des Sportgymnasiums werden morgens von ihren Eltern mit dem PKW zur Schule gebracht. Das bedeutet, zwischen 7:00 und 8:00 Uhr fahren an dieser Einfahrt sehr viele PKW auf den Parkplatz und in wenigen Minuten auch wieder über diese Einfahrt auf die Wittenburger Straße. (jeder PKW muss also 2 mal innerhalb kurzer Zeit durch dieses Nadelöhr) Dadurch kommt es täglich zu einer sehr schwierigen und unübersichtlichen Verkehrslage an diesem Punkt:1. PKW-Stau stadteinwärts aufgrund der Abbieger auf und vom Parkplatz2. Linksabbiegen von der Tankstelle ist aufgrund des Rückstaus morgens nahezu unmöglich3. Radfahrer sind in dieser unübersichtlichen Verkehrslage mit Stau und gestressten Autofahrern extrem gefährdet4. Haltende Busse vor dem Achteck blockiern die Straße zusätzlich5. Fußgänger kommen trotz Insel kaum über die Wittenburger StraßeUm diese Verkehrssituation zu entschärfen sollten andere Zufahrten zum Sportgymnasium geschaffen werden. Eventuell sollte über eine Art Einbahnstraßenvariante nachgedacht werden - Zufahrt zum Parkplatz bzw. Sportgymnasium über Wittenburger Straße - Ausfahrt vom Parkplatz ausschließlich über die Von-Flotow-Straße. Das würde das Verkehrsaufkommen an diesem Punkt schon einmal halbieren.
Status
abgeschlossen (seit 04.04.2016), aktuell bei Fachdienst Verkehrsmanagement/Fachgruppe Verkehrsplanung
Statusinformation
Die Schaffung zusätzlicher Zu- bzw. Abfahrten ist leider nicht möglich. Bei einer Freigabe der Von-Flotow-Str. als Parkplatzabfahrt wäre eine Überlastung der Straße selbst sowie der Kreuzung Von-Flotow-Str./Obotritenring zu erwarten. Zudem würde der Verkehr unmittelbar am Schulgelände vorbeifließen (Gefährdung der Schüler). Es wäre auch bedenklich, große Verkehrsmengen von der weitgehend unbewohnten Wittenburger Straße in das Wohngebiet (inkl. Kindergarten) der Von-Flotow-Straße zu verlagern.

problem, PROCESSED #160 Verkehrseinrichtung/Beleuchtung – Verkehrsampel schadhaft – 18.03.2016

Beschreibung
Extrem lange Wartezeiten auf Grün für Fußgänger. Selbst abends bei wenig bis keinen Verkehr. Bitte ändern.
Status
abgeschlossen (seit 05.11.2018), aktuell bei Fachdienst Verkehrsmanagement/ Fachgruppe Untere Verkehrsbehörde, Sondernutzungen
Statusinformation
Um die Wartezeit für Fußgänger so gering wie möglich zu halten beträgt die Umlaufzeit an dieser Ampel nur 75 Sek. (üblich sind 80 od. 90 Sek.) Die durchschnittliche Wartezeit für den Fußgänger liegt bei ca. 40 Sek. Der Fahrzeugverkehr kann leider nicht beliebig benachteiligt werden, da hier eine Koordinierung mit den nachfolgenden Ampeln eingerichtet ist. 2019 werden die Ampelschaltungen in der gesamten Werderstraße von einem Ing.büro zwecks Optimierung der Verkehrsabläufe nochmals überprüft.

idea, PROCESSED #87 Straßenverkehr – Geschwindigkeitsreduktion – 16.03.2016

Beschreibung
Morgens ab 07:00-08:30 Raser.....Nachmittags ab 14:00 - 16:00 Raser.....Viele Eltern die Ihre Kinder zur Meußer Berg Schule bringen aber viel mehr die besserverdiener die mit ihren dicken Auto mit 50 und mehr durchfahren. Alleine durch den Bauspielplatz der Nachmittags viele Kinder zu Besuch hat ist es echt schon zu vielen gefährlichen Situs gekommen.
Status
abgeschlossen (seit 10.06.2016), aktuell bei Fachdienst Ordnung
Statusinformation
Hinweis aufgenommen u.an Sachgebietsleiter weiter gegeben

idea, PROCESSED #50 Straßenverkehr – Ampelschaltung ändern – 15.03.2016

Beschreibung
An der angegebenen Stelle befindet sich ein durch Ampelschaltung geregelter Fußgängerüberweg. Die Ampel schaltet dort aber (vermutlich) nach festen Intervallen, ob da nun Fußgänger sind oder nicht. Das lähmt den Verkehr ungemein, da man da gut und gerne 2 - 3 Minuten verbringt, wenn man denn noch an der nächsten Kreuzung (Lübecker Str. / Friesenstr.) links abbiegt und wieder stadteinwärts fährt, steht man wieder an der roten Ampel und weit und breit ist kein Fußgänger zu sehen.Ich schlage deshalb eine Bedarfsschaltung vor, die wenn der Fußgänger die Straße queren möchte, rot für den rollenden Verkehr gibt wenn er die Ampel betätigt.
Status
abgeschlossen (seit 26.04.2016), aktuell bei Fachdienst Verkehrsmanagement/ Fachgruppe Untere Verkehrsbehörde, Sondernutzungen
Statusinformation
Die Stadtvertretung hat im Juni 2021 die Einrichtung eines Schutzstreifens für die Lübecker Straße zwischen R.-Beltz-Straße und Friesensportplatz beschlossen. Die Umsetzung ist bereits erfolgt. Mit dem nunmehr neuen Steuergerät wurden die alten signaltechnischen Probleme (lange Wartezeiten e.t.c.) an der Kreuzung Lübecker Straße/Gosewinkler Weg behoben.